Spa & Wellness

Spa & Wellness Hotel Montecarlo - Roses Costa Brava - Ein Bereich, um sich vitaler, gesünder und entspannter zu fühlen.

Unser Spa, das 2018 in modernem Design ausgebaut wurde und von dem aus sich ein vorzüglicher Ausblick auf die Bucht von Roses genießen lässt, befindet sich im Erdgeschoss des Hotels.

Die Spa-Einrichtungen stehen den Gästen des Hotels komplett kostenlos zur Verfügung.

In unserem Spa & Wellness-Bereich werden Sie unzählige Elemente zur Entspannung vorfinden.

  • Jacuzzi
  • Sauna
  • Hammam oder Türkisches Bad
  • Beheiztes Schwimmbecken
  • Schwimmen gegen den Strom
  • Entspannende Wasserstrahlen
  • Kontrastduschen

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten: 09:00 Uhr – 20:00 Uhr

RICHTLINIE SPA HOTEL MONTECARLO

Beim Betreten des Spas ist zu berücksichtigen, dass es bestimmte Risiken hinsichtlich des Jugendschutzes gibt.

Minderjährige unter 18 Jahren dürfen die Räumlichkeiten nicht ohne einen erziehungsberechtigten Erwachsenen betreten. Maximal 2 Kinder pro Erwachsenem.

In der Sauna besteht das Risiko von Verbrennungen.

Das gleiche Risiko liegt in der Hamman- oder Dampfsauna vor.

Im Jacuzzi könnten die Wasserstrahlen zu Turbulenzen und Stabilitätsverlusten führen, insbesondere bei Kindern besteht zudem das Risiko, von untergetauchten Gegenständen getroffen zu werden.

Es ist strikt untersagt, im Bereich des Schwimmbades ins Wasser zu springen, da sich untergetauchte Gegenstände im Wasser befinden könnten und das Risiko eines Aufpralls sowie eventueller Verletzungen besteht.

Das Schwimmbecken verfügt über keinen Rettungsschwimmer, der seine Arbeit auf Basis der geltenden Gesetzgebung und der Größe der Wasserfläche ausführt.

Wir bitten Sie darum, die Anweisungen auf der allgemeinen Informationstafel im Bereich des Schwimmbeckens einzuhalten

KONTRAINDIKATIONEN

Sie sollten die Einrichtungen nicht aufsuchen, falls Sie offene Wunden haben; falls Sie unter irgendeiner Art von Infektion leiden, die sich ausbreiten könnte (Grippe, Erkältungen usw.); akute Krankheiten mit oder ohne Fieber; schwerwiegende Lebererkrankungen; schwerwiegende Herz-, periphere Gefäß- und Atemwegserkrankungen; oder Zustände schwerer Schwäche. Zudem wird im Anschluss an die Mahlzeiten empfohlen, die Ruhephase einzuhalten und es wird ebenfalls im ersten Quartal der Schwangerschaft oder im Falle von Frühgeburten oder anderen Komplikationen von der Nutzung abgeraten.

Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Wenn Sie weiter surfen, nehmen wir an, dass Sie die Verwendung akzeptieren. Sie können weitere Informationen erhalten hier. OK